Mittwoch, 19. Januar 2011

Monsterschädel 3 - Schritt für Schritt

.
Gestalte einen Zombiekopf aus Ton:


Nun paar Tage warten und härten lassen. Doch auf keinen Fall trocknen lassen, sonst wäre der folgende Schritt nicht mehr umsetzbar und alles wär für die Tonne. Das Ungetüm wird in zwei Hälften geteilt und ausgehöhlt:


Dieser Vorgang geschieht deswegen erst später, da der Ton sonst noch zu weich und instabil wäre. Als Nächstes wird Schlicker an den Rändern aufgetragen um die Tonhälften wieder zusammen zu kleistern:


Das Gerät ein paar Tage an der Luft trocknen lassen:


Nun kommt es in den Ofen. Zweimal. Beim ersten Brand wird die Keramik bei ca. 900°C durchgebacken. Jetzt ist der Schädel gewappnet für das Hochbrennen bei 1050°C. Doch vorher tauchen wir ihn noch in eine spezielle Craquelée-Glasur, damit er diesen altbackenen Charme ausstrahlt:


Nun suchen wir uns ein attraktives Regal und packen das Teil dort drauf.

Kommentare:

  1. schönet ding, nur der erste schritt ist ein bissel kurz gekommen

    AntwortenLöschen
  2. aaaaahrgh, sehr geschickt, gut gelungen, ich mach mir gleich in die Hosen ;) !!!!

    AntwortenLöschen